eLabBlog

Die Vorteile der Beauftragung eines ELN-Beraters

von Rebecca De Souza 5 Minuten lesen 12 Mrz 2024

Elektronische Laborjournale (ELN) sind sowohl für industrielle als auch für akademische Labors von Vorteil. Die Möglichkeit, alle Laboraktivitäten schnell abzufragen, um neue Wege für Entdeckungen zu finden oder ein laufendes Problem zu beheben, ist ein enormer Vorteil gegenüber herkömmlichen Papiernotizbüchern. 

Es ist jedoch nicht trivial, ein ELN so einzurichten und zu pflegen, dass alle Vorteile der Digitalisierung genutzt werden können. 

Hier kann ein ELN-Berater (z. B. Rebecca De Souza) kann Ihnen und Ihrem Labor zum Erfolg verhelfen! Im folgenden Blog werden wir erörtern, was ein ELN-Berater ist und wie ELN-Berater Laborteams dabei helfen, die Digitalisierung zu meistern.

Was ist ein ELN-Berater?

Ein ELN-Berater ist ein Laborexperte, der bei der Auswahl, Implementierung, Anpassung und Optimierung eines ELN für ein Labor beratend zur Seite steht und Fachwissen vermittelt. ELN-Berater sind von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, Forschungseinrichtungen bei der effektiven Nutzung digitaler Tools zu unterstützen, die Zusammenarbeit zu verbessern und die Einhaltung von Industriestandards und Vorschriften zu gewährleisten.

6 Wege, wie ein ELN-Berater Ihrem Labor nützen kann

#1: Entlasten Sie Ihr Laborpersonal bei der Einrichtung

Auswählen und Einrichten eines ELN fällt häufig auf die Schultern des Laborpersonals, das die ELN-Einführung mit seinen üblichen Laboraufgaben in Einklang bringen muss. Dies ist sinnvoll, da sie die Hauptnutzer eines ELN sein werden. 

Allerdings geht dadurch wertvolle Zeit für die Durchführung von Forschungsarbeiten oder anderen Laboraufgaben verloren. Da ELNs noch recht neu sind, haben viele Labormitarbeiter keine Erfahrung im Umgang mit ELNs, geschweige denn, dass sie wissen, wie sie ein ELN auswählen und einrichten sollen. 

Ein ELN-Berater arbeitet mit Laborfachleuten zusammen, die mit der ELN-Auswahl und -Einrichtung betraut sind, und bietet wertvolles Wissen durch Erfahrung. Er kann Ihrem Team dabei helfen, die Bedürfnisse Ihres Labors zu ermitteln, aufzuzeigen, wie verschiedene ELNs diese Bedürfnisse erfüllen, einen Plan für die ELN-Einführung zu erstellen, häufige Fallstricke bei der Einrichtung zu identifizieren und zu vermeiden und bei der Schulung des Personals zu helfen. Die Einbeziehung der Labormitarbeiter ist zwar eine entscheidende Komponente für den Erfolg der ELN-Einrichtung, aber die Unterstützung durch einen ELN-Berater stellt sicher, dass sich das Laborteam mehr auf seine täglichen Aufgaben konzentrieren kann und dennoch in den ELN-Auswahl- und Implementierungsprozess eingebunden bleibt. 

#2: Orientierung an den Bedürfnissen der Interessengruppen

Drei Hauptakteure sind am Erfolg eines ELN beteiligt:

  1. Das Unternehmen oder der Principal Investigator (PI) / Laborleiter
  2. Juristische und IP-Teams
  3. Laborpersonal

Jede dieser Stellen hat ein ureigenes Interesse daran, dass die Labordaten aufgezeichnet, durchsuchbar und überprüfbar sind. 

Die Erwartungen der einzelnen Parteien können jedoch voneinander abweichen oder in direktem Widerspruch zueinander stehen. So können beispielsweise das Unternehmen oder die PI und die Interessengruppen aus dem Bereich Recht und geistiges Eigentum erwarten, dass die ELN-Aufzeichnungen übermäßig detailliert geführt werden, aber nicht den Zeitaufwand oder die Praktikabilität der Aktualisierung der Aufzeichnungen berücksichtigen. Unstimmigkeiten zwischen diesen drei Gruppen können dazu führen, dass das ELN nur in geringem Maße eingehalten wird und dass Verwirrung über die Erwartungen oder den Zweck des ELN herrscht, was letztendlich zur Aufgabe eines ELN führen kann. 

Ein ELN-Berater, der sich mit diesem Dreiklang von Bedürfnissen auskennt, kann denjenigen helfen, die mit der Auswahl und Einrichtung eines ELN beauftragt sind. Der Berater kann eine direkte Schnittstelle zu allen drei Interessengruppen bilden oder die für die ELN-Implementierung und -Wartung Verantwortlichen bei diesen Interaktionen unterstützen. Das Gleichgewicht dieser drei Interessengruppen wird letztlich zum langfristigen Erfolg des ELN in Ihrem Labor führen. 

#3: ELN-Organisation

Der Name ELN lässt zwar vermuten, dass es sich um einen einfachen Ersatz für ein herkömmliches Notizbuch handelt, doch ist es eher mit einem Aktenschrank als mit einem Notizbuch vergleichbar. Wie diese Analogie nahelegt, ist ein ELN (je nachdem, welches Sie verwenden) eher ein Organisationssystem, das die Eingabe und Speicherung von Daten ermöglicht. 

Die meisten ELNs haben eine eingebaute Organisationsstruktur. Zum Beispiel, eLabJournal hat die Struktur Projekt>Studie>Experiment, mit zusätzlichen Optionen zur Erstellung von Projektgruppen als zusätzliche Organisationsebene. 

Es kann verlockend sein, jedem Einzelnen oder jedem Team in Ihrem Labor zu gestatten, selbst zu bestimmen, wie die eingebauten Organisationswerkzeuge zu verwenden sind; dies kann jedoch bei der Suche nach bestimmten Daten zu Verwirrung führen. Wie ein Unternehmen oder ein Labor entscheidet, wie es seine ELN-Organisation strukturiert, hängt von den individuellen Bedürfnissen ab, und ein ELN-Berater kann mit seiner Erfahrung dabei helfen, diese Entscheidung zu treffen und die Organisationsstruktur für alle Teammitglieder zu harmonisieren. Wenn Sie bereits ein ELN haben und umstrukturieren und neu organisieren müssen, kann ein ELN-Berater auch dabei helfen! 

#4: Umgehungslösungen und mehr Effizienz schaffen

Bei sorgfältiger Auswahl sollte das von Ihnen gewählte ELN in der Lage sein, die meisten Anforderungen Ihres Labors zu erfüllen - die Betonung liegt auf "die meisten", da es oft laborspezifische Szenarien gibt, die kein Softwareentwickler vorhersehen kann. ELN-Berater können dabei helfen, Umgehungslösungen für diese unvorhergesehenen Situationen zu finden, indem sie alternative Ansätze vorschlagen oder in Ihrem Namen mit einem Softwareentwickler zusammenarbeiten, um eine Lösung zu entwickeln. Sie können auch ihre Erfahrungen aus der Arbeit in einem Labor mit einem ELN nutzen, um die Auswirkungen der erforderlichen ELN-Aufgaben auf die täglichen Arbeitsabläufe im Labor zu bewerten und festzustellen, wo Rationalisierungsmaßnahmen zur Steigerung der Effizienz eingesetzt werden können. 

#5: Bessere Schulung und Dokumentation

Nach der Auswahl eines ELN, der Entscheidung über die Organisationsstruktur und der Einrichtung muss es in das gesamte Team oder die Organisation eingeführt werden. Dazu gehört die Erstellung eines ELN-Handbuchs oder von Nutzungsrichtlinien und die Durchführung von Schulungen. 

Ein ELN-Berater kann Sie bei der Erstellung dieser Dokumente und Schulungssitzungen/Videos unterstützen. Er kann auch mit den von Ihnen benannten "Super-Usern" des Labors zusammenarbeiten, um bei der Schulung bestehender und neuer Mitarbeiter zu helfen oder zusätzliche Schulungen durchzuführen, wenn neue ELN-Funktionen verfügbar werden. Dies kann den Schulungsaufwand Ihrer Mitarbeiter verringern, so dass sie sich auf andere forschungsbezogene Ziele konzentrieren können. 

#6: ELN-Konformität 

Ein ELN ist nur so nützlich wie die darin gespeicherten Daten. Daher ist die Einhaltung der ELN-Vorschriften entscheidend für den Erfolg. Viele der oben erörterten Themen können sich auf die Einhaltung der ELN-Vorschriften auswirken, und ein ELN-Berater kann dabei helfen, die üblichen Fallstricke bei der Einhaltung der Vorschriften zu vermeiden. 

Nehmen wir an, in Ihrem Unternehmen oder Labor sind Verstöße gegen die Vorschriften bekannt, oder Sie benötigen Hilfe bei der Ermittlung von Compliance-Problemen. Ein ELN-Berater kann Ihnen dabei helfen, den aktuellen Grad der Konformität zu bewerten, Hindernisse für die Konformität zu identifizieren und Strategien zur Verbesserung der Konformität zu entwickeln. 

Erleben Sie die Vorteile eines ELN-Beraters

Ein ELN-Berater kann Ihrer Organisation oder Ihrem Labor bei der Navigation durch die ELN-Landschaft wertvolle Unterstützung bieten. Er kann den Aufwand für die Einrichtung und Pflege eines ELN verringern, so dass sich Ihr Team wieder auf das Wesentliche konzentrieren kann: die nächste Entdeckung! 

Wenn Sie einen ELN-Berater benötigen, kontaktieren Sie mich unter rebecca.a.g.desouza@gmail.com oder verbinden Sie sich mit mir auf LinkedIn.

Empfohlen Für Sie

4 Minuten lesen 29 Mai 2024
von Jackie Tracey

Von Anfang an digitalisieren: Die Vorteile der Digitalisierung Ihres neuen Labors 

Erfahren Sie, wie Digital Lab Platforms (DLPs) die Bestandsverwaltung, die Protokollerstellung und die Zusammenarbeit im Team rationalisieren können, um Effizienz und Organisation bei der Skalierung zu gewährleisten.

Weiterlesen
9 Minuten lesen 22 Mai 2024
von Zareh Zurabyan

Demokratisierung der digitalen Werkzeuge für die Biotechnologie: Die Leistungsfähigkeit von eLabNext Developer

Entdecken Sie, wie eLabNext Developer den Zugang zu digitalen Werkzeugen demokratisiert, einen Marktplatz für Plug-ins schafft, das Engagement der Gemeinschaft fördert und unvergleichliche Anpassungsmöglichkeiten bietet.

Weiterlesen
4 Minuten lesen 16 Mai 2024
von Ahmed Khalil

Revolutionierung der wissenschaftlichen Forschung: Die Macht der Sprachassistenten in der Labordigitalisierung

Entdecken Sie, wie die Integration von Sprachtechnologie in elektronische Labornotizbücher (ELNs) Arbeitsabläufe rationalisiert, Fehler minimiert und Forschung und Entwicklung beschleunigt.

Weiterlesen

Starten Sie Ihre Transformation zu einem
All Digital Lab schon heute!

Vereinbaren Sie einen persönlichen Demo-Termin für eine freundliche Beratung und eine kostenlose Bewertung Ihres Labor-Workflows durch unsere Experten.

de_DEDE